Theatergruppe Hatzenport e. V.


1993


Der Gemeinderat auf Urlaubsreise

Dreiakter von Franz Rieder



Ensemble 1993
Claudia Föhr, Christoph Gietzen, Stefan Rothmeier, Anne Föhr, Horst Noll, Rochus Ibald,
Inge Föhr-Meidt, Walter Theisen, Irene Buschbaum, Steffi Föhr

Hinter der Bühne
Else Höhn, Hans-Peter Schössler
und viele andere Mitarbeiter u. a. Jürgen Melchior, Peter Kranz, Joself Arenz, Helmut Jahnen


Zum Inhalt

Was in einem kleinen Dorf alles passieren kann, wenn der Gemeinderat sich im fernen Meran befindet, gleichzeitg aber ein Manöver beginnt, mit dem man terminlich nicht gerechnet hatte - davon erzählte 1993 dieses Stück. Aber auch davon, wie eine resolute Bürgermeisterfrau, vom Hexenschuss befallen wird, dennoch die Geschicke der Gemeinde in die Hand nimmt, unterstützt von einem schwerhörigen Knecht und einem trotteligen Gemeindediener.
Und was ein Bürgermeister, zurück aus dem Urlaub erleben muss, dem unvermutet eine Karte ins Haus flattert mit schönsten Liebesgrüßen, auch dabei gilt es zu leiden und sich daran zu freuen, dass sich am Ende doch alles wieder in Wohlgefallen auflöst.

Es ist wie im wirklichen Leben: viel Lärm um nichts. Und doch: es ist eine Geschichte, die heute noch überall passieren könnte. Nicht 1993 auf der Bühne in Hatzenport. Möglich ist die Geschichte überall, wo Menschen zu Werke gehen.